3 Holzschnitte von Franz Maria Jansen

Wahlmänner,
Mann mit SPD-Mütze,
Wählt!

Holzschnitte
Original aus dem Jahr 1924, Nachdruck mit freundlicher Genehmigung der Erben des Künstlers
Gesamtauflage je 100 Exemplare

32,5 x 25,5 cm (Blattgröße)
rückseitig mit Nachlassstempel autorisiert, vorderseitig Auflage nummeriert
Papier 210 g/qm Zerkall-Bütten
ohne Rahmen
gedruckt durch Tabor Presse, Berlin.

Preis pro Blatt: 30,00 EURO
Preis für 3 Blätter: 80,00 EURO

zzgl. Versandkosten (versicherter Postversand) 15,00 EURO

Jahresgabe des Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.

Der Künstler Franz Maria Jansen (1885-1958) gehört zu den bedeutenden Vertretern des Expressionismus in Deutschland. Wie seine Kollegen Christian Schad oder Franz Seiwert produzierte er in den Jahren 1918 – 1925 Grafiken und Zeichnungen für das Journal "Die Aktion". Bis 1934 nahm er an zahlreichen Ausstellungen der Neuen Sachlichkeit teil. Danach galt seine Kunst als entartet und 1937 beschlagnahmte man insgesamt 157 Werke aus deutschen Museen. Ein Großteil seiner übrigen Arbeiten wurde bei einem Bombenangriff zerstört.
Die Blätter "Wahlmänner, Wählt!" und "Mann mit SPD-Mütze" stammen aus der Zeit, als Jansen als Illustrator für die Wochenschrift "Die Aktion" tätig war. Diese Zeitschrift für Politik, Literatur und Kunst, herausgegeben von Franz Pfemfert, hatte einen sehr großen Einfluss auf den Expressionismus in Deutschland. Namhafte Künstler und Schriftsteller veröffentlichten hier und diskutierten ihre Ideen.

Bestellungen
per Email an kunst@fkwbh.de
per Tel an 030/ 25993 783
Lieferung nur innerhalb Deutschland. Andere Länder auf Anfrage.